Das Buch

Talgeschichte(n) ist die erste Kulturgeschichte des oberen Leitzachtales seit 1928.

 


Das obere Leitzachtal gehört zu den Regionen der Bayerischen Alpen, die als „Bilderbuchbayern“ bezeichnet werden. Die Gemeinden Bayrischzell und Fischbachau mit dem Wendelstein und dem Marienwallfahrtsort Birkenstein ziehen Tagesgäste und Übernachtungsgäste an. Hinter der Kulisse aus Bergen, Almen und Wirtshäusern steckt freilich deutlich mehr. Das Buch „Talgeschichte(n)“ schildert auf 551 Seiten die Entwicklung des kleinen Alpentales seit der frühen Klosterzeit und zeigt seine bekannten und unbekannten Besonderheiten: Die Wallfahrt von Birkenstein, die Geschichte des Wendelsteins und der Wendelsteinbahn, die Arbeits- und Lebenswelten von Holzknechten, Sennerinnen und Bergbauern, die Entwicklung von Trachten, Bräuchen und Volksmusik, die Baugeschichten von Kirchen und Kapellen, die ältesten Bauernhäuser und Almen, die Kunstwerke von Möbel- und Lüftlmalern, den Beginn der Sommerfrische und den Wandel der einstigen Bergbauerndörfer zu Tourismusorten.  Mit vielen historischen Fotos von Häusern, Menschen und vergessenen Arbeitstechniken.
„Talgeschichte(n)“ ist ein Lese- und Bilderbuch, das seltene und sensible Einblicke gibt. 

Umfang: 552 Seiten 

Bestellnummer: ISBN 978-3-00-070742-1 
Preis: 54.- Euro
Versand: 6,50 Euro


Leitzachtal-Verlag 
Andreas Estner 

 

 

 

Talgeschichte(n) im Bayerischen Rundfunk

Danke an BR Heimat für die Einladung ! ...Nachhören: hier klicken




Talgeschichte(n) im Oberbayerischen Volksblatt

Danke an das OVB für die tolle Berichterstattung !


Talgeschichte(n) im Bayerischen Rundfunk

Danke an BR Heimat für die Einladung ! ...Nachhören: hier klicken



Talgeschichte(n) im Oberbayerischen Volksblatt

Danke an das OVB für die tolle Berichterstattung !


Talgeschichte(n) in Schöne Zeiten

Danke an die Redaktion von Schöne Zeiten !